H.C. Andersen-centret ved Syddansk Universitet. Hjemmesiden er en base for forskning, tekster og information om og af H.C. Andersen. Man kan finde materialer om (nøgleordene) eventyr, forfatter, litteratur, børnelitteratur, børnebøger, undervisning, studie, Victor Borge, HC Andersen, H. C. Andersen, liv, værk, tidstavle og biografi, citater, drømme, FAQ, oversættelse, bibliografi, anmeldelser, quiz, børnetegninger, 2005 og manuskripter
The Hans Christian Andersen Center

Brev fra H.C. Andersen til Friederike Serre, f. Hammerdörfer 12. december 1864

Hop forbi menu og nyheder

Dato: 12. december 1864
Fra: H.C. Andersen   Til: Friederike Serre, f. Hammerdörfer
Sprog: tysk.

udat. (form. 12/12 1864)

Theure Frau Serre!

Ein lange schweres Jahr ist vergangen, was ich erlebt und gelitten habe will ich jetzt nicht Worte geben. Der Fried ist geschlossen, ich kann wieder nach mein Gewissen und Gefühl an Sie theure Freundinn und die gute, liebe Fräulein Heinke schreiben, nur an Sie beide fliegt meine Brieftaube mit Weynachts Gruß, mit Wünschen für Ihr Wohlseyn und Glück. So ofte habe ich in schweren Tage an Sie gedacht theure Freundinn, ich habe treu im Herzen behalten Ihre und Ihr verstorbenen Herrn Gemahl ausserordenliche Güte und Liebe für mich in früheren Tagen, dieser Zeit kommt nie wieder, ich kann wie in "Der Tannenbaum" so "vorbei, vorbei, und so geht es mit allen Geschichten!"

Neues habe ich lange nicht geschrieben ein ganzes Jahr ist wie weggeworfen, wie so Vieles: ob ich noch geistiges Kraft besitze künftiges Jahr, im Friede und Hoffnung in Gott noch etwas dichterisch Schönes zu leisten lieg noch verborgen, doch gewiss, meine Freundschaft und Dankbarkeit für Sie edle theure Freundin war und werde frisch und wahr sein wenn wir uns auch noch wiedersehen ins Erdenleben.

Ihr dankbar Freund H.C.A.

Tekst fra: Solveig Brunholm (microfilmscanning 12, 140)