H.C. Andersen-centret ved Syddansk Universitet. Hjemmesiden er en base for forskning, tekster og information om og af H.C. Andersen. Man kan finde materialer om (nøgleordene) eventyr, forfatter, litteratur, børnelitteratur, børnebøger, undervisning, studie, Victor Borge, HC Andersen, H. C. Andersen, liv, værk, tidstavle og biografi, citater, drømme, FAQ, oversættelse, bibliografi, anmeldelser, quiz, børnetegninger, 2005 og manuskripter
The Hans Christian Andersen Center

Brev fra H.C. Andersen til Johann Ludwig Deinhardstein 15. november 1838

Hop forbi menu og nyheder

Du har søgt på: +Andersens +Hus

Gå til første fund  Tilbage til søgeresultaterne

Dato: 15. november 1838
Fra: H.C. Andersen   Til: Johann Ludwig Deinhardstein
Sprog: dansk.

Dem Dichter, Theaterdirector & &

Deinhardstein

in

Wien.

Kopenhagen 15 Nov 1838.

Erinneren Sie nach den Danischen Dichter, Andersen, der 1834, auf der Ruckreise von Italien bei Ihnen eingefrlhrt..wurde? Dieser Besuch ist meinem Gedächtnisse noch immer gegenwartig. Seit dem habe ich mehere Romanen geschrieben, und schönste Freude, da ich sehe, mit welchem Wohlwollen und weJcher Anerkennung meine Arbeiden i Deutschland aufgenommen werden. Fur jetzt bin ich mit einer dra­matischen Arbeit, „der Mulatt" beschäftigt, ich hoffe er kommt af der deutschen Bühne.

Der Ueberbringer dieses ist Hr Borgaard, der als einer der besten hiesigen Uebersetzere fremder Arbeiten angesehen wird. Ich bin so..frei, ihn mit einer Empfehlung..an Sie zu begleiten. In der Qualitat eines Uebersetzers ist es fur Hrr Borgaard besonders wichtig das Schauspielhaus oft zu besuchen und zwar / unentgeldlich, rucksichtlich seiner beschrankten Ressourcen.

Mit der ausgezeichnesten

Hochachtung

Ihr ergebener

H.C.Andersen.

N. S .

Ich habe ihm mitgegeben Øehlenschlægers Uebersetzung der Hans Sachs_

Tekst fra: H.C. Andersens Hus