H.C. Andersen-centret ved Syddansk Universitet. Hjemmesiden er en base for forskning, tekster og information om og af H.C. Andersen. Man kan finde materialer om (nøgleordene) eventyr, forfatter, litteratur, børnelitteratur, børnebøger, undervisning, studie, Victor Borge, HC Andersen, H. C. Andersen, liv, værk, tidstavle og biografi, citater, drømme, FAQ, oversættelse, bibliografi, anmeldelser, quiz, børnetegninger, 2005 og manuskripter
The Hans Christian Andersen Center

Brev fra H.C. Andersen til S. Meyer m.fl. 2. august 1847

Hop forbi menu og nyheder

Du har søgt på: +Andersens +Hus

Gå til første fund  Tilbage til søgeresultaterne

Dato: 2. august 1847
Fra: H.C. Andersen   Til: S. Meyer, Albert Victor
Sprog: dansk.

Sabloniere Hotel

Leicester Square

2 August 1847

Eure Hochwohlgebonere

Soeben im Besitz Ihrer gewogenen Zeilen vom 1sten diesen Monates, erlaube ich mir zu fort erst Ihnen meine Gefühle der tiefsten Dankbarkeit für die Gnade auszusprechen welcher Seiner Königlichen Hoheiten der Prinz Albert mir bewiesen indem er es mir erlaubt Ihnen meinen unterthanige Aufwartung zu machen; allein ich befinde mich leider in diesen Tagen so unwohl und so angegriffen, dass ich mich nicht mit der Hoffnung schmeichlen darff in der vorgeschriebenen Zeit von der gnädigen Erlaubniss / gebrauch machen zu können. Es ist daher gegen meinen

Absicht, so mein Gesundheitszustand es mir nur erlaubt, eine Reise nach Schottland zu machen, und ich gestehe frei, dass ich es als einen grosser Glück ansehen würde, wenn Seiner königlichen Hoheiten mir die zugedachte Gnade für ein Fall reservieren wollte, dass ich mich während Seines Aufenthalts in Scottland, in Seiner Nahe befinden sollte.

Ein Wink von Seiten seiner Hochwohlgebornen würde mir In dieser Rücksicht höchst erfreulich sein, und mich mit Missgeschick Etwas ausssöhnen! Genehmigen Sie gütigst / die versicherung meiner Hochachtung vollsten Gesinnungen mit dem ich verehre Eure Hochwohlgeborene ganz ergebenster

H. C. Andersen

Tekst fra: H.C. Andersens Hus