H.C. Andersen-centret ved Syddansk Universitet. Hjemmesiden er en base for forskning, tekster og information om og af H.C. Andersen. Man kan finde materialer om (nøgleordene) eventyr, forfatter, litteratur, børnelitteratur, børnebøger, undervisning, studie, Victor Borge, HC Andersen, H. C. Andersen, liv, værk, tidstavle og biografi, citater, drømme, FAQ, oversættelse, bibliografi, anmeldelser, quiz, børnetegninger, 2005 og manuskripter
The Hans Christian Andersen Center

Brev fra Edvard Collin til Friederike Serre, f. Hammerdörfer 19. april 1864

Hop forbi menu og nyheder

Dato: 19. april 1864
Fra: Edvard Collin   Til: Friederike Serre, f. Hammerdörfer

[kladde, som aldrig er sendt afsted]

An Frau Majorin Serre in Dresden

Kopenha d 19 April 1864.

H.C. Andersen hat mir gesagt, daß seine Freunde im Deutschland, namentlich Sie und Fräulein Heinke in Breslau [...] sind, weil Sie so lange gar keine Nachricht von ihm haben. Nach seinem Wunsche schreibe ich als Folgendes:

Andersen ist nicht krank, er gedenkt of seiner Freunde in Deutschland, und doch kann er nicht an diese Freunde schreiben, eben weil sie in Deutschland wohnen. Dieses bedarf eine Erklärung, und die will ich geben.

Sie kennen gewiß so viel von den der jetzigen Sachlage, daß Dänemark mit Deutschland und Oesterreich in Krieg ist, daß aber dieser Krieg sich af das feste Land beschränkt hat, und Kopenhagen also auch Anderen unberührt gelassen. Ferner glauben sie an der Wahrheit dessen, was die deusche Zeitungen von diesem Krieg berichten, und warum sollten Sie dass nicht thun, und daraus folgen (sich) dass die Kopenhagener Anderserseit wissen Sie, daß man dann diese den ganzen (Körper) gesunde Nerven in jeden gesunden patriotischem Brust seine

[uafsluttet, ej sendt]

Tekst fra: Niels Oxenvad