H.C. Andersen-centret ved Syddansk Universitet. Hjemmesiden er en base for forskning, tekster og information om og af H.C. Andersen. Man kan finde materialer om (nøgleordene) eventyr, forfatter, litteratur, børnelitteratur, børnebøger, undervisning, studie, Victor Borge, HC Andersen, H. C. Andersen, liv, værk, tidstavle og biografi, citater, drømme, FAQ, oversættelse, bibliografi, anmeldelser, quiz, børnetegninger, 2005 og manuskripter
The Hans Christian Andersen Center

Brev fra Friederike Serre, f. Hammerdörfer til H.C. Andersen 3. august 1856

Hop forbi menu og nyheder

Dato: 3. august 1856
Fra: Friederike Serre, f. Hammerdörfer   Til: H.C. Andersen
Sprog: tysk.

Morgens 6 Uhr Sonntag d.3 ten August 1856

Adresse:Herrn Profeßor Andersen, Stadt Rom

Mein theuerster geliebter Freund!

Gestern konnte ich nicht zum Theater, weil mein Mann zu unwohl, zu verstimmt war, als daß ich ihn allein lassen mochte. Wir fahren, so hält er es für zweckmäßiger, lieber jetzt in der Frühe fort. - Wir werden Sie nicht wieder sehen, was mich tief schmerzt. Ich kann Ihnen nicht noch einmal die teure Hand drücken und mündlich wiederholen, wie dankbar wir Ihnen sind für die schöne Zeit, die uns durch Ihre Gegenwart wurde!

Sie fühlen - was Sie uns sind - wozu der Worte?

Eilen Sie, Ihre Gesundheit zu stärken, Ihre unmäßige Aufregung zu besänftigen - durch Seebäder. - Ich werde mich nicht eher beruhigen, als bis ich einen Brief von dort empfange. Vergönnen Sie uns die Hoffnung des Wiedersehens im nächsten Frühjahr - wir zählen die Monate, die Tage bis dahin!

Eben erhalte ich aus Delft einen Brief von unserm schwarzen Prinzen. Er ist auf dem Wege hierher und denkt, bald in Maxen einzutreffen, Schade, daß Sie ihn nicht sehen - er ist intelligent und gut.

Mein Mann trägt mir alles Herzliche auf! Lassen S.ie mir Ihre Adresse zurück. In Liebe und treuer Freundschaft

Ihre Fr.Serre

[Randnotiz:] Sagen Sie Ihrem dänischen Freund,ich hätte seine Zeilen erhalten. Viel lieber hätte ich ihm die Hand gereicht! Möge er die besten Folgen von seiner Cur hier nachempfinden!-

Tekst fra: Se tilknyttet bibliografipost